ÜBER APOLLON

Apollon sucht Perspektiven, die etwas über das Menschsein erzählen. Jede Woche ist mit einem Thema überschrieben: drei Positionen stehen so wöchentlich thematisch beieinander – ergänzend, widersprechend, stärkend, verbindend oder irritierend. Apollon ist ein Ort abseits des Alltagstrubels. Apollon präsentiert Geschichten und Gedanken, die uns besondere Menschen und deren Gedanken näherbringen. Weil bei Apollon der Mensch im Zentrum steht.

Apollon ist das Dossier der Bayerischen Staatsoper. Der Kern der Kunst ist immer der Mensch. Theater hat auch die Aufgabe, die Normalität durch die zeitgemäße Auseinandersetzung mit Tradition in Frage zu stellen. Diese Möglichkeit wollen wir nutzen und stärken. Apollon kondensiert aus dem Spielplan der Bayerischen Staatsoper die Themen, Narrative, Fragen an unsere Zeit und an eine Gesellschaft heraus. »Jeder Mensch ist König:in« - das diesjährige Motto der Spielzeit.