AMELIE KAHL

Amelie Kahl arbeitete in mehreren Redaktionen als Journalistin und Fotoredakteurin. Im Jahr 2013 gründete sie gemeinsam mit zwei Kolleginnen das popkulturelle und feministische Onlinemagazin amazed, das bis heute zu einem der wichtigsten Blogazine Deutschlands zählt. Seit dieser Zeit betreibt sie dort und auf Social Media linkspolitische, queere und feministische Aufklärungsarbeit. Zudem ist sie als freiberufliche Redakteurin für Print- und Onlinemagazine tätig, ist Werbetexterin sowie Autorin von Kurzgeschichten.