JANEK STROISCH

Janek Stroisch wurde 1991 in Mosbach bei Heidelberg geboren. Von 2011 - 2012 arbeitete er als Fotoassistent bei Mode- und Werbefotografen in München. Im Jahr 2012 begann er mit dem Studium des Fotojournalismus- und der Dokumentarfotografie in Hannover. Stroisch absolvierte seinen Hochschulabschluss im Jahr 2018 mit einem Projekt über die kenianische Startup-Kultur in Nairobi. Seit 2016 lebt und arbeitet Janek Stroisch als freier Fotograf in München. Er realisiert vorwiegend dokumentarische Langzeitprojekte und Aufträge für verschiedene Magazine.

Zu den Fotografien über Haßloch von Janek Stroisch

Das Marktforschungsinstitut GfK ermittelte vor etwa 30 Jahren, dass die Alters- und Sozialstruktur des Dorfes Hassloch dem deutschen Durchschnitt entspricht. Seither wird in dem 20.000 Einwohner Dorf in der Pfalz das deutsche Konsumverhalten analysiert. In ausgewählten Hasslocher Supermärkten sind vorab Produkte erhältlich, die erst in Zukunft in Deutschland eingeführt werden sollen. In das Fernsehkabelnetz werden eigens für diese Produkte gedrehte Werbefilme eingespielt. Das Kaufverhalten der Probanden wird mittels Karte mit Strichcode gespeichert sodass die Einkäufe den einzelnen Haushalten zugeordnet werden können. Der Verkaufserfolg in Hassloch ist dann mitentscheiden für einen bundesweiten Verkauf oder eine Abschaffung des Produktes. Doch nicht nur das Konsumverhalten der Hasslocher ist durchschnittlich auch bei anstehenden Bundestags- oder Europawahlen bildet der Ort ein zuverlässig, repräsentatives Stimmungsbild ab. Die Vielzahl der Interessengruppen in dem Dorf, zeigt sich durch die hohe Anzahl von Vereinen. So existieren neben dem Schäferhundverein und den Aquarien-und Terrarienfreunden Hassloch noch etwa 120 weitere Vereine. Das Dorf bietet wenig Gründe dieses als Einheimischer zu verlassen, mit dem belebten Vereinsleben, einer gut ausgebauten Infrastruktur, jeder menge Einkaufsmöglichkeiten und einer Vielzahl von Volksfesten kann man sich die Zeit in dem Testdorf problemlos vertreiben.