MARTINA BORSCHE

Martina Borsche absolvierte an der Boston University ihr Bachelor-Studium für Internationale Beziehungen. Vom Istituto Europeo di Design Madrid erhielt sie den Master für Europäische Kunst Fotografie. Seit 2013 arbeitete sie als freie Bildredakteurin im Verlagswesen. Ihre persönliche fotografische Arbeit konzentriert sich auf langfristige Projekte, die sich am besten als anthropologische Studien ihrer unmittelbaren Umgebung und Gemeinschaften beschreiben lassen. Ihre Fotografie findet sich unter anderem im Art Review Magazin, Süddeutsche Zeitung Familien Magazin, Spike Art Magazin, und dem Zeit Magazin. Seit der Spielzeit 2021 ist sie als Bilddramaturgin für die Bayerische Staatsoper tätig.

© Fotografie Emma Maiwald